#Kizuna4Paws – Das Ergebnis

Wohoo! Miau! Wuff!

Was wurde eigentlich aus unserer Charity-
Aktion #Kizuna4Paws? Hier lest ihr alles über das Ergebnis! 

Am 06. Januar ging unsere erste Charity-Weihnachtsaktion #Kizuna4Paws zuende – wie ich finde schon ganz erfolgreich, vor allem vor dem Hintergrund, dass nicht gerade ein üppiger Werbe-Etat zur Verfügung stand :). Ich bin gespannt, wie die nächsten Aktionen laufen werden.

Nochmal zur Erinnerung für alle, die die Aktion verpasst haben: für jedes bis zum 06.01.19 verkauftes Paar unserer “Paws”-Ohrstecker, spendet Kizuna 5€ der Einnahmen an das Münchner Tierheim!

Was kam also raus? Sage und schreibe 45€ sind so zusammengekommen! Ist doch schon nicht schlecht, oder? Und weil wir hier einen Faibel für gerade Zahlen haben, legt unser IT-Guru und Co-Gründer Felix noch einen drauf, sodass wir insgesamt sogar 50€ zu den Fellnasen in Not schicken können <3

Auch im Namen unserer Kizuna-Mietzen Suko und Loki (“Miauuuuuu!””) und aller Tiere im Münchner Tierheim, möchten wir DANKE! sagen.

Danke an alle, die ein oder sogar mehrere Paar der Pfötchenstecker gekauft haben, unsere Beiträge zur Aktion geliked, geteilt und kommentiert oder sonst wie Werbung gemacht haben! Ihr seid die Besten und eure Untersützung für mich und Kizuna wahnsinnig wertvoll!

Falls ihr die Aktion verpasst habt und jetzt denkt: “So ein Mist!” – kein Problem, die Pfötchen gibt es weiterhin in unserem Shop und es wird auch immer mal wieder Charity-Aktionen von unserer Seite geben! Um immer auf dem Laufenden zu sein, folgt uns am besten auf Facebook oder Instagram (oder beidem).

Ich freue mich auf die nächsten Monate mit euch!

 

Funkelnde Grüße,

Eure Bianca

 

, , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.